Deutsche Grammatik - Schwere Grammatik. Mythos oder nur eine Frage der Unterrichtsmethode?

DSpace Repository

Deutsche Grammatik - Schwere Grammatik. Mythos oder nur eine Frage der Unterrichtsmethode?

Show full item record

Files for download

Facebook

Simple item record

Publication Student thesis
Title Deutsche Grammatik - Schwere Grammatik. Mythos oder nur eine Frage der Unterrichtsmethode?
Author(s) Giese, Sebastian-Fredrik ; Janke-Nilsson, Martina
Date 2007-02-28
Swedish abstract
Sammanfattning på tyska: Das Ziel unserer Untersuchung besteht darin, den Mythos, dass deutsche Grammatik schwer ist, zu erforschen. Wir möchten herausfinden, inwieweit er noch existiert und durch welche Faktoren er verbreitet wird. Unsere Vermutungen sind unter anderem, dass der Mythos eventuell durch ältere Generationen weiter vererbt wird oder dass er auf die Unterrichtsform der Lehrer zurückzuführen ist. Unsere Untersuchung basiert auf einem Umfragebogen und einigen Interviews, in denen wir insgesamt 82 Schüler befragt haben. Das Resultat unserer Studie zeigt, dass der Mythos durch die Jugendlichen selber verbreitet wird, aber auch von denen, die nie Deutsch gelernt haben. Die Grammatik wird zwar als schwer angesehen, aber auch als nicht unmöglich zu lernen bezeichnet. Für den Unterricht haben wir festgestellt, dass es für den Lehrer wichtig ist, die Methoden zu variieren und Grammatik auf natürliche Art und Weise in den Deutschunterricht einfließen zu lassen. Es ist außerdem von Bedeutung, dass die Lehrer den Schülern unterschiedliche Lernstrategien vorstellen, um ein bewusstes und effektives Lernen zu gewährleisten.
Publisher Malmö högskola/Lärarutbildningen
Language other (iso)
Subject(s) tysk grammatik
induktiv och deduktiv metod
acquisition-learning
teachability hypotes
language awareness
Handle http://hdl.handle.net/2043/3774 (link to this page)

This item appears in the following Collection(s)

Show full item record

Search


Browse

My Account

Statistics